Kindersport im eignen Garten – mit dem Trampolin kein Problem

Kinder bewegen sich in der heutigen Zeit immer weniger. Dabei ist Bewegung der Schlüssel zur Gesundheit. Gerade zu Zeiten von Internet, Fernsehen und Videokonsolen ist es für viele Eltern immer schwerer die lieben Kleinen zur Bewegung zu bekommen. Mit einem Gartentrampolin schlagen Eltern zwei Fliegen mit einer Klappe: Kinder finden Spaß beim hüpfen und Tollen auf dem Sportgerät und können somit ihrem ursprünglichen Bewegungsdrang nachkommen. Außerdem fördert das Trampolin durch die Sprungbewegungen insbesondere die Muskulatur der Beine von Groß und Klein und fördert nachweislich das Koordinationsvermögen sowie die Motorik. Somit trägt das Springen auf dem Trampolin zu einem soliden Gleichgewichtssinn bei.

Doch was ist bei der Anschaffung von einem Gartentrampolin zu beachten? Wir zeigen, worauf es beim Kauf ankommt.

Ab welchem Alter darf ein Kind auf ein Trampolin?

Trampolinspringen ist grundsätzlich geeignet für Kinder ab 2 Jahren. Jedoch sollten die Kleinsten nicht unbeaufsichtigt auf das Trampolin steigen. Auch ist die Anbringung von einem Sicherheitsnetz an einem großen Gartentrampolin unausweichlich, denn:

Sicherheit ist das höchste Gebot!

Zum Schutz der Kinder sollte jedes Gartentrampolin auf jeden Fall über ein Sicherheitsnetz verfügen. Dieses wird bei den meisten Herstellern mitgeliefert und kann in der Qualität stark voneinander abweichen. Wenn Sie sicher gehen wollen, schauen Sie sich vorher im Internet den Trampolin Test unter http://trampolinhandel-passau.de/trampolin-test/ an um die verschiedenen Modelle miteinander vergleichen zu können.

Welche Größe ist geeignet?

Sie müssen stets bedenken, wie viele Quadratmeter Sie verfügbar haben, um Bewegung im Garten auszuüben. Je nachdem wie viel Platz Ihnen zur Verfügung steht, können Sie ein entsprechendes Gerät auswählen. Große Gartentrampoline haben häufig einen Durchmesser von 280cm und mehr. Diese Fläche wird auch benötigt, damit die Sprungfläche ausreichend ist und sich bestenfalls auch mehr als eine Person auf dem Trampolin vergnügen kann. Für alle, die keinen Garten haben oder aber ebenso in den kalten Monaten nicht auf das Trampolin verzichten möchten, sind ebenfalls Minitrampoline für den Innenbereich erhältlich.

Welches Trampolin kaufen?

Da es unzählige verschiedene Arten von Trampolinen gibt, stellen Sie sich natürlich die Fragen, welches das beste Trampolin für Sie ist und welches Trampolin Sie anschaffen sollten. Welches der Trampoline für Sie das Richtige ist, kommt vollkommen auf Ihre Anforderungen an.

Das Gymnastiktrampolin oder Minitrampolin ist das kleinste mit einem Durchmesser von ungefähr einem Meter und kleiner Höhe über dem Boden. Dieses eignet sich bestens für das Training von Fitness, Sprungkraft sowie Ausdauer zu Hause. Jedoch ermöglichen die kleine Absprungfläche sowie die harte Rückfederung nur flache Sprünge.

Kindertrampoline sind speziell auf die Größe sowie das Körpergewicht von Kindern zwischen 2 und 7 Jahren ausgelegt. Diese Kindertrampoline haben einen Durchmesser von 1 bis 2 Metern und weisen einen geringen Abstand vom Boden auf. Sie sind über den Federn gepolstert und mit einem Sicherheitsnetz um das Trampolin versehen, um Stürze zu verhindern und damit die Sicherheit zu verbessern. Spaß sowie Freude bei Kind und Enkelkind sind mit einem solchen Trampolin sicher. Entweder im Garten oder in den eigenen vier Wänden lässt es sich aufstellen und der Spaß kann losgehen.

Der Klassiker unter den Trampolinen ist das Gartentrampolin. Mit einem Durchmesser zwischen 2 und 5 Metern und der Höhe von 80 bis 120 Zentimetern ist es für den Einsatz im Outdoorbereich entwickelt. In Sachen hohe Sprünge, Komfort und Sicherheit ist es das beste Trampolin – und auch hinsichtlich Spiel, Bewegung sowie Spaß hat es für die komplette Familie etwas zu bieten. Je nach Trampolin hält dieses selbst hohen Beanspruchungen von bis zu 220 Kilogramm stand, ebenso wie Wettereinflüssen. Sicherheitsnetz und Federpolsterung gehören ebenso bei den Gartentrampolinen zur normalen Ausstattung.

Wie hoch ist der Preis für ein Trampolin?

Wenn Sie ein derartiges Trampolin bestellen möchten, liegen die Preise (je nach Abmessung und Modell) zwischen 160 – 350 EUR. Beachtet man neben dem sportlichen Aspekt auch den Spaß für Ihre Familie, dann ist dies zweifellos eine gelungene Anschaffung.

Über mich

Hallo und Herzlich Willkommen an alle meine Leser (:

Mein Name ist Angelina und ich bin 27 Jahre alt und komme aus dem schönen Hessen. Wenn ich mich nicht gerade um meine Familie kümmere arbeite ich Teilzeit bei einem Anwalt. Vorher war ich eine Flugbegleiterin, diesen Job habe ich jedoch aufgegeben um mich auf meine Familie konzentrieren zu können.

 

Dadurch, dass ich jetzt nur Teilzeit habe, habe ich mehr Zeit für die schönen Dinge und dazu gehören meine Kinder & mein Blog :)

Ich werde hier über das Leben als Mutter bloggen und freue mich über den Austausch mit anderen Müttern!

Hier nehme ich keinen Blatt vor den Mund – das Leben als Mutter ist nicht einfach

Eure Angelina!